Topspiele bei Kaiserwetter zum Auftakt der 1. Snow Volleyball Staatsmeisterschaft!

Topspiele bei Kaiserwetter zum Auftakt der 1. Snow Volleyball Staatsmeisterschaft!

Bereits der erste Tag der “1. Österreichischen Snow Volleyball Staatsmeisterschaft” in Wagrain-Kleinarl übertraf die Erwartungen – und auch die Wetterfee muss Snow Volleyball-Fan sein. Denn die besten heimischen Teams lieferten einander unter strahlend blauem Himmel bei der Talstation “Flying Mozart”, wo an den vergangenen beiden Wochenenden schon die “CEV Snow Volleyball European Tour” ihr starkes Comeback nach langer Corona-Pause gegeben hatte, packende Duelle.

Gespielt wurde im Triple-Elimination-Modus, wodurch ein jedes Team zumindest drei Matches absolviert. Die Spielerinnen und Spieler zeigten hohe Snow Volleyball-Kunst, viele spannende Rallys und große Emotionen.

Bei den Männern konnte das Team Schnetzer/Seiser/Kindl an die Leistungen des ersten European Tour-Stopps, als es sensationell Silber gewonnen hatte, anknüpfen, feierte souveräne Siege über Sauer/Niederl/Sauer/Pfeifer (15:7;15;3) und Griesmayer/Putz/Hirsch/Lasczovits (15:2;15:5), was das Halbfinalticket bedeutete. Für dieses haben sich auch die Titelverteidiger Friedl/Trummer/Kopschar/Pascariuc qualifiziert, sie mussten allerdings auf den Weg dorthin einen Satz abgeben. Das Halbfinale komplettieren Sauer/Niederl/Sauer/Pfeifer und Griesmayer/Putz/Hirsch/Lasczovits.

Auch im Damen-Bewerb stehen die Semifinalisten bereits fest. Den ganzen Tag wurde um jeden Punkt gekämpft, für zusätzlich Motivation sorgte natürlich auch das auf 4000 Euro angehobene Preisgeld. Einige Spielerinnen konnten sich bei den European Tour-Events schon an den weißen, wechselhaften Untergrund gewöhnen. So auch Fink und Freiberger, die bei der 1. Staatsmeisterschaft gemeinsam mit Schörkhuber antreten. Das Trio wird wie Guggi/Puskina/Karjalainen, Preiml/Hollaus/Feichter und Hintzsche/Werbik/Rödl am Sonntag um die Medaillen kämpfen.
Zum Abschluss von drei packenden Snow Volleyball-Wochenenden im Wintersportresort Wagrain-Kleinarl soll auch die Wetterfee sich noch einmal von ihrer besten Seite zeigen. Wegen den aktuellen Beschränkungen in Bezug auf Publikum dürfen leider keine Zuschauer vor Ort für Stimmung sorgen. Dafür kann die Fangemeinde dieser jungen und spektakulären Sportart aber via LIVESTREAM auf https://youtu.be/iNwYrm1nZ-o mitfiebern, wenn die “1. Österreichische Snow Volleyball Staatsmeisterschaft” zum Abschluss kommt. In den vergangenen drei Jahren wurden die besten heimischen Teams noch im Rahmen einer “nationalen Meisterschaft” ermittelt!